Bianca Thode

Thema:
// Author: Tom Witkowski
Ich beschäftige mich - wie so viele andere - nicht gern mit Versicherung- und Finanzierungsfragen, möchte aber für die Zukunft auch nichts verpassen und später bereuen müssen. Mich selbst zu informieren, was ich überhaupt sinnvollerweise in welchen Höhen abschließen soll, oder mich durch Vergleiche zu quälen, hat mich das große Papierkram-Thema trotzdem lange vor mir her schieben lassen. Dann bin ich glücklicherweise auf TauRes gestoßen. Hier fühle ich mich bei Arne Lotze und seinen Kollegen sehr gut aufgehoben und beraten. Die Empfehlungen, die ausgesprochen werden, werden mir gut und vor allem nachvollziehbar erläutert und ich habe trotzdem selbst die endgültige Entscheidungsgewalt. Man hat nie das Gefühl, dass einem ein bestimmter Vertrag aufgeschwatzt wird, der vorallem dem Versicherungsvertreter nutzt. Stattdessen wird die eigene persönliche Lage analysiert und individuell – auch auf Einwände und Anmerkungen – eingegangen. Das beste daran: Ich bin immer auf dem Laufenden, ohne selbst viel Zeit investieren zu müssen und auch wenn sich bei mir was ändert (wie vor kurzem mein Umzug), muss ich nur eine kurze Meldung geben und ich muss mich nicht mit jeder Versicherung einzeln "rumschlagen". Ich habe meinen Freund auch direkt angeschleppt und wir beide sind froh, diese Möglichkeit für uns gefunden zu haben!

Bianca Thode, 28 Projektmanagerin

2015-07-15T13:33:18+00:00

Bianca Thode, 28 Projektmanagerin

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Dir mindestens Unterhaltung und bestenfalls einen Erkenntnisgewinn beschert! Er stellt selbstverständlich keine Beratung dar. Du möchtest aber gerne Beratung haben?
Dann melde Dich: per Mail beratung@finanzdiskurs.de oder Telefon +49 178 3484412

Das könnte dich auch interessieren

  1. Sponsored Video: Lasse und die Fragen

    Warum ist eigentlich immer schlechtes Wetter? „Warum ist eigentlich immer schlechtes Wetter“ lässt

  2. AWD – Topographie des Betrugs

    Ich meine natürlich nicht den Arena-Teil in „AWD Arena“, denn gleichwohl der Lieblingssport der

  3. Es bleibt was faul

    Ackermann am Montag an der Spitze … in der deutschen Bankenlandschaft. Und das bedauerlicherweise von