Von drauß aus dem Supermarkt komm’ ich her und ich sag Euch, es weihnachtet sehr. Geht schon wieder gut runter, der erste Lebkuchen der Saison. Nicht, dass das jemand für Frustbewältigung hält. Und so fern liegt das in meiner liebreizenden Branche der Versicherungen vermittelnden Menschen gar nicht. Selbsthilfegruppe Frust in der Versicherungsbranche Am Mittwoch, den…

vollständigen Artikel lesen

Finanzberatung: Gut beraten?

Thema: // Author: Arne Lotze

Finanzprodukte sind komplex — und beileibe kein Spaßthema. Beratung muss her. Welcher aber der vielen Berater, die sich anbieten ist der passende? Zumindest noch hat man in der Branche mit einem Durchschnittsalter in den 50ern freie Auswahl. Und ungebunden, frei ist grundsätzlich schon mal eine ganz gute Idee. Mit der Freiheit kommt allerdings auch die…

vollständigen Artikel lesen

Mich ereilte eine Email von einem Kollegen, der wahrscheinlich eingedenk meines Beitrages zur Ergo Ergo: Warum eigentlich? fragte: „Warum eigentlich?“ Dass wir ein Leben ohne die Ergo Gruppe verschmerzen könnten, ist bekannt. Die Ergo ist aber nicht allein. Auch die Deutsche Vermögensberatung AG trägt den Keim des Absurden in sich und wird sich – gerne früher als…

vollständigen Artikel lesen

In drei Tagen ist Heilig Abend. Meine Weihnachtspost ist geschrieben und zuweilen wünschte ich „besinnliche Festtage“. Man könnte die Fragen stellen: Besinnen worauf? Verantwortung schafft Werte Warum nicht auf Werte, an die nicht zuletzt gerade zur Weihnachtszeit auch appelliert wird, von Menschen, die Spendenquittungen ausstellen. Eine Kampagne der Volks- und Raiffeisenbanken erklärt uns, dass Werte…

vollständigen Artikel lesen

Unisex revisited

Thema: // Author: Arne Lotze

Wer mit der Bahn nach Köln reist, wird dort vom Kölner Dom in Empfang genommen. Ein wenig gruselig wirkt er ja, wie er so gotisch in den Himmel wächst. Das ist aber nicht das einzig und vor allem nicht das eigentlich Gruselige in Köln. Dem WDR sei Dank, erfuhr ich nämlich, wie gruselig die Beratungsqualität…

vollständigen Artikel lesen

Ergo: Warum eigentlich?

Thema: // Author: Arne Lotze

Die Frage „Warum eigentlich Ergo“ ist überaus ergiebig. Erstens könnte man beispielsweise fragen, warum Ergo bislang kaum den Weg auf finanzdiskurs gefunden hat? Die Presse berichtet ja viel und gerne über Sexskandale in Budapest und auf Jamaica, zudem sollen Riester-Kunden durch zu hohe Produktkosten betrogen worden sein. Spiegel: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ergo Nun, eingangs fand…

vollständigen Artikel lesen

DVAG: Zur Sache

Thema: // Author: Arne Lotze

Zuweilen ist das Führen des Finanzdiskurses ein Faustisches Unterfangen. Wenn es zur Sache geht, geht es also zu des Pudels Kern (V. 1323), gleichwohl der ethische Anspruch naturgemäß ein pervertierter ist. Wo Mephistopheles erklärt, er sei „ein Teil von jener Kraft / Die stets das Böse will und stets das Gute schafft“ (V. 1335/1336), geht…

vollständigen Artikel lesen

Vermittler und Philosophen

Thema: // Author: Arne Lotze

Ich glaube, dass Vermittler gute Philosophen sein können. Und ich glaube, dass Philosophen exzellente Vermittler sein können. Nun, richtiger ist bei allem vorweihnachtlichen Optimismus – und wie wir übermorgen ein weißes Hamburg haben werden, ganz bestimmt! – der Konjunktiv, könnten. Selbst, wenn wir uns mit Berufsunfähigkeitsversicherung und arglistiger Täuschung befassen müssen. Philosophen Einen Philosophen zeichnet die…

vollständigen Artikel lesen