Altersvorsorge und Pflege

Thema: // Author: Arne Lotze

Altersvorsorge und Pflege? Was so verrückt daherkommt, ist ungemein sinnvoll – eigentlich ist ja das Ziel, möglichst lange, möglichst gesund und möglichst komfortabel zu leben. Damit das klappt, legen Sparer jetzt Geld beiseite, damit sie später möglichst viel Lebensstandard davon kaufen können. Was hat das nun mit Pflege zu tun? Ist das nicht gerade das…

vollständigen Artikel lesen

Altersvorsorge und Garantie

Thema: // Author: Arne Lotze

Warum auf einmal Garantie? Wer häufiger mal vorbeischaut, wird sich wundern und fragen: „Was hat er denn auf einmal mit Garantien?“ Keine Sorge, nüscht hat er mit Garantien. Für ihn ist Altersvorsorge immer noch Geldanlage und wie sowas grundsätzlich clever aussieht, gibt es hier. Und weil sie Geldanlage ist, geht es im Kern nach wie vor um…

vollständigen Artikel lesen

Versorgungswerk

Thema: // Author: Arne Lotze

Versorgungswerk – Für wen ist das relevant? Versorgungswerke interessieren naturgemäß nur die Mitglieder dieser Versorgungswerke. Diese, also Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Anwälte, Notare, Apotheker, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Architekten, freuen sich durchaus zurecht, dass sie sich von der Beitragszahlung in die Deutsche Rentenversicherung befreien lassen können und „viel mehr Rente bekommen“ als eben jene Anderen. Stimmt das…

vollständigen Artikel lesen

Frontal21 “Tote riestern nicht”

Thema: // Author: Arne Lotze

Nachdem Finanztest gerade noch der Meinung war, es gebe bei Riester glänzende Renditen, stellt Frontal21 sehr richtig fest: Riester Renditen sind jämmerlich und Tote riestern nicht. Um überhaupt in den Genuss einer Rendite zu kommen, die ihren Namen verdient, müssen Riester Sparer steinalt werden. In Form von Riester und Äpfeln wurde das auf finanzdiskurs längst…

vollständigen Artikel lesen

Artikel mit blendenden Riester Renditen

Thema: // Author: Arne Lotze

Wer testet eigentlich Finanztest? „Reinhard Met steh mir bei“, dachte ich mir, als ich heute den aktuellen Versicherungsjournal Newsletter gelesen habe. Versicherungsjournal: Finanztest Riester mit glänzenden Renditen Und das lag nicht an Herbstgewitter über Dächern – denn wir sind mitten im Sommer, in dem es in Hamburg eben gerne auch mal von vorn regnet. Vielmehr…

vollständigen Artikel lesen

LVRG – das natürlich gar nicht so heißt. Sondern „Lebensversicherungsreformgesetz“, kurz LVRG. Die Wirkung ist aber die nämliche und wir lieben es ja, uns an Ergebnissen zu messen. Das ist so, weil die zum 1.1.2015 in Kraft tretende Reform endlich wirklich mal eine ist. Per definitionem ist von Reform ja nur dann die Rede, wenn…

vollständigen Artikel lesen

Verantwortung

Thema: // Author: Arne Lotze

Ein Plädoyer für die Verantwortung Auf dem Markt für Versicherungs- und Geldanlageprodukte tummeln sich: Verbraucher, die Lösungen brauchen Produkthersteller, die Lösungen anbieten, vor allem aber Geld verdienen wollen Vermittler, die irgendwo zwischen Produktverkäufer und haftender Berater oszillieren Ein Schuh wird aus der Sache nun, wenn Verbraucher die Verantwortung für sich selbst ernst nehmen. Dabei ist…

vollständigen Artikel lesen

Altersvorsorge ist Geldanlage Dass Altersvorsorge Geldanlage ist, ist ungemein naheliegend. Schließlich spart man jetzt Geld, anstatt es für ein gutes Essen, ein paar Schuhe oder den nächsten Urlaub auszugeben, damit man später auch noch gut essen kann. Sinn ergibt dieses Opfer an Lebensqualität insbesondere dann, wenn die Spareinlage für den Sparer arbeitet. Wäre das nicht…

vollständigen Artikel lesen

“Kapitallebensversicherung zur Altersvorsorge ist legaler Betrug” Damit soll er nicht allein auf weiter Flur stehen. Wer also sicherstellen möchte, dass Versicherer sich auch in 30 Jahren den nächsten Glaspalast hinstellen, liegt mit dem Produkt goldrichtig. Wer einen auskömmlichen Cashflow im Alter haben möchte, sollte sich nach Alternativen umschauen. Welt: Altersvorsorge in Gefahr Das bedarf natürlich der Präzisierung. Jede…

vollständigen Artikel lesen

Riester, Äpfel und Pflaumen

Thema: // Author: Arne Lotze

Dass die Anzahl der Riesterverträge rückläufig ist, ist gut. Besser wäre: noch rückläufiger; ja geradezu rückrennend. Das liegt daran, dass die meisten Sparer steinalt werden müssten, um qua Rente überhaupt auch nur die eingezahlten Beiträge ausgezahlt zu bekommen. Riester war also durchaus gut gemeint, wird aber schlecht umgesetzt und als Geldanlage taugt ein Riester überwiegend…

vollständigen Artikel lesen